YouTube:

Im Oktober 2015 gingen in Berlin 250.000 Menschen gegen das geplante Freihandelsabkommen TTIP auf die Straße. Es handelte sich um die größte politische Demonstration seit dem Irak-Krieg.

Auch der Grünen-Landtagsabgeordnete Daniel Renkonen unterstützt diesen Protest seit langem, der sich gegen die Aushöhlung der Demokratie und gegen einen unfairen Welthandel richtet. „Umwelt- und Verbraucherschutzstandards müssen weiterhin in demokratischen Prozessen ausgehandelt werden und dürfen nicht unter dem Druck des weltweiten Wettbewerbs abgesenkt werden“, so Renkonen. Mit Sven Giegold, Mitglied der grünen Fraktion im Europaparlament, ist ein ausgewiesener Kritiker und kompetenter Ansprechpartner zu den geplanten Freihandelsabkommen in Marbach zu Gast.