Dr. Werner Jung ist Leiter des NS Dokumentationszentrums in Köln. Er unterstützt die Initiative bei ihrem Kampf um das Hotel Silber bereits seit längerem, und vefolgt die Entwicklungen.

Hier ein paar Infos zum Vorbild des EL DE Hauses

Das NS-Dokumentationszentrum, 1988 von der Stadt Köln eingerichtet, entwickelte sich im Laufe der Zeit zur bundesweit größten lokalen Gedenkstätte für die Opfer des Nationalsozialismus Die Einrichtung ist aber nicht nur Gedenk-, sondern gleichzeitig auch Lernort und Bildungsstätte, die zahlreiche Funktionen unter einem Dach vereinigt.

Ausgangspunkt und Zentrum aller Aktivitäten ist der Ort selbst. Das EL-DE-Haus, das von 1935 bis zum Kriegsende 1945 als Zentrale der Geheimen Staatspolizei (Gestapo) diente, und insbesondere das im Keller des Gebäudes eingerichtete Hausgefängnis dieser gefürchteten Institution sind erhalten geblieben. Die im Zellentrakt eingerichtete Gedenkstätte lässt in eindrucksvoller Weise etwas von der Angst und dem Schrecken erahnen, die die damals hier Inhaftierten durchleiden mussten.

mehr Infos!

Eingestellt am 24.03.2011 03:45 Uhr
Thema: Hotel Silber
Tags: DaVinci Projekt, Hotel Silber, Stadtplanung
Share: Permalink